In diesen schwierigen Zeiten müssen viele Schulen, Organisationen und Unternehmen jetzt alles online erledigen. Es gibt einen großen Druck, alles online zu stellen. WordPress ist für viele dieser Menschen zur wichtigsten Plattform geworden, aber viele Nutzer/innen würden die Plattform gerne für Multimedia nutzen. Hier sind einige Ressourcen für Multimedia (nämlich Fotos) in WordPress.

Wo man („sicher“) kostenlose Fotos findet

Eine Frage, die uns oft gestellt wird: Wo findest du kostenlose, qualitativ hochwertige und freigegebene Bilder, die du für deine Blogbeiträge oder Social Media-Inhalte verwenden kannst? Die Website DrWeb hat einen ausführlichen Leitfaden darüber veröffentlicht, wo man kostenlose Bilder finden kann. Er enthält eine Liste mit 10 guten Websites für urheberrechtsfreie Stockfotos.

Die besten Fotogalerie-Plugins

Fast jede Website braucht eine gute Fotogalerie. Modula ist ein äußerst benutzerfreundliches WordPress-Galerie-Plugin von Macho Themes, mit dem du schnell interessante Foto- und Videogalerien erstellen kannst. Mit den flexiblen Anpassungsmöglichkeiten von Modula kannst du deine Galerie ganz einfach nach deinen Wünschen gestalten.

Als Alternative ist NextGEN Gallery eines der beliebtesten WordPress-Fotogalerie-Plugins auf WordPress.org. Es wird jedes Jahr mehr als 1,5 Millionen Mal heruntergeladen und erhält hervorragende Bewertungen. Entwickelt wurde es von Imagely, einem Experten für Fotografie, der sich in der Branche bestens auskennt. Einer der Vorzüge von NextGEN Gallery ist, dass es so viele verschiedene Arten von Galerien bietet, dass es keine typische Galerie gibt.

Natürlich gibt es auch viele andere Plugins für Fotogalerien. Mit diesen hat unsere Community die meiste Erfahrung. Bitte lass uns wissen, wenn du andere empfiehlst.

WordPress Plugin zur Bildkomprimierung

Bilder sind größer als normaler Text, was bedeutet, dass sie länger zum Laden brauchen und deine Website verlangsamen können. WordPress optimiert die Dateigröße standardmäßig nicht und deshalb können WordPress-Websites schnell mit großen Bildern überladen werden.

Um die Geschwindigkeit deiner WordPress-Website zu verbessern, musst du deine Bilder für das Web optimieren. Unsere beiden Lieblingslösungen dafür sind EWWW und Optimole. Beide haben großzügige kostenlose Versionen und können Bilder im Webp-Format der nächsten Generation ausgeben.

Ander Tipps

Gib immer einen Titel-Tag und einen „alt“-Text für deine Bilder an. Das ist nicht nur gut für die Suchmaschinenoptimierung, sondern hilft auch Menschen mit Sehschwäche zu erkennen, was auf dem Foto zu sehen ist.

Und natürlich solltest du keine Bilder verwenden, für die du keine Erlaubnis hast! Gib immer den Namen des Fotografen an.